Die Maschinenfabrik ALFING Kessler GmbH steht für höchste Kompetenz in Kurbelwellen. Das mittelständische Unternehmen fertigt seit über 100 Jahren Kurbelwellen. Im Geschäftsbereich Automotive werden Kurbelwellen für Motoren mit Drehzahlen von bis zu 20.000 U/min, im Großmotorenbereich Kurbelwellen bis zu einer Länge von 8 m gefertigt. Der Geschäftsbereich Härtemaschinen entwickelt und produziert Härteanlagen und Induktoren, welche auch mehrschichtig in der eigenen Kurbelwellenfertigung eingesetzt werden. 

Im Anschluss an eine kurze Unternehmensvorstellung, erhalten Sie beeindruckende Einblicke in die Wertschöpfungskette einer Kurbelwelle - vom Schmiedeprozess eines Rohteils über die mechanische Bearbeitung bis hin zur Endmontage von Zahnrädern und Gegengewichten. 

  8:20 Uhr Treffen am Tagungsbüro in der Hochschule Aalen, gemeinsame Busfahrt zur Maschinenfabrik ALFING Kessler GmbH
  9:00 Uhr Beginn der Führung
11:45 Uhr Ende der Führung und Busrückfahrt zur Hochschule Aalen

Die Teilnehmer dieser Besichtigung müssen bis zum 15.8.2017 ihre Personalausweisnummer beim Tagungsbüro (metallographie@dgm.de) hinterlegen.

Mitarbeiter von Wettbewerbern sind zur Besichtigung nicht zugelassen (Kobe Steel Ltd., Ellwood National Crankshaft Company, Feuer Powertrain GmbH & Co. KG)

Es besteht ein absolutes Fotografie-Verbot.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich!