Themenschwerpunkte

A.    Präparationstechniken zur Vorbereitung der mikroskopischen Charakterisierung

B.    Einsatz mikroskopischer Methoden für die Material- und Prozessentwicklung bei Struktur- und Funktionswerkstoffen

C.   Gefügeuntersuchungen zur Bewertung von Schadensfällen

D.   Qualitative oder quantitative Gefügeanalyse zur Korrelation mit Materialeigenschaften

E.    Anwendungen und Neuentwicklungen in der digitalen Bildverarbeitung und Analytik

F.    Tomographie und 3D Gefügeanalyse - Verfahren und Anwendungsbeispiele

G.   Materialographie verschiedener Materialklassen 

Zu allen Themen sind Beiträge von Materialographen für den praktischen Erfahrungsaustausch ausdrücklich erwünscht.